“Das gute Leben ist ein Prozess, kein Zustand des Seins – vertraue dem Prozess.” (C. Rogers) 

In diesem Prozess kann es manchmal zu Hürden kommen, die alleine schwer zu meistern sind. Dann kann es sinnvoll sein, sich professionelle Unterstützung zu suchen. Gerade wenn es um emotionale Themen geht, kann dir das Pferd in Kombination mit psychologischem Fachwissen deiner pferdegestützten Therapeutin den Weg weisen. 

In welchen Bereichen kannst du von psychologischer Beratung mit Pferd profitieren?

Stressmanagement: Wir betrachten deine Stressfaktoren und erarbeiten gemeinsam Strategien zur Stressbewältigung.
Bewältigungsstrategien: Du schiebst problematische Aufgaben oder Themen bewusst vor dir her? Du hast eine Entscheidung zu treffen und fühlst dich nicht in der Lage, dies zu tun? Lass uns gemeinsam den Schwierigkeiten auf den Grund gehen.
Sozialkompetenz: Gemeinsam reflektieren wir deine bewusste und unbewusste Außenwirkung und betrachten deine Fähigkeiten im Umgang mit deinen Mitmenschen und verbessern deine soziale Kompetenz. 
Neuorientierung: Du befindest dich in einer problematischen Lebensphase und weißt nicht, welchen Schritt du als nächstes tun sollst? Lass uns gemeinsam einen Weg in dein neues Lebensgefühl finden.
Entschleunigung: Erlebe in einem naturnahen Rahmen das Gefühl von Ruhe und Geborgenheit und spüre die Sanftheit des Pferdes.
Achtsamkeit: Erlebe den Augenblick bewusst mit all deinen Sinnen. Lass die Sorgen der Vergangenheit oder der Zukunft für einen Moment fallen und spüre nur die feine Verbindung zum Pferd.
Abgrenzung: Gemeinsam stärken wir dich in einem selbstsicheren Auftreten. Du wirst lernen, deine Grenzen klar zu kommunizieren. 

Selbstwert/Selbstwirksamkeit: Bist du selbst dein größter Kritiker? Mithilfe des Pferdes werden wir dein Vertrauen in dich stärken und dein Selbstwertgefühl steigern.
Inneres Gleichgewicht: Deine innere Mitte ist aus dem Gleichgewicht geraten? Lass dich durch das Pferd berühren und finde gemeinsam mit deiner pferdegestützten Therapeutin wieder in dein seelisches Gleichgewicht.
Vertrauen: Die gleichmäßigen Bewegungen auf dem Pferderücken zu spüren, kann emotionale Prozesse in Gang bringen und dir Vertrauen in dich selbst und dein Handeln schenken. Wir betrachten negative Glaubenssätze und wandeln diese um.
Emotion: Lass dich von der Sanftheit und Kraft des Pferdes berühren und finde einen Zugang zu dir selbst. 

In einer oder mehreren Sitzungen gehen wir dein Thema an. Dabei hilft uns das Pferd auf ganz unterschiedliche Arten. Manchmal als Begleiter auf Augenhöhe, manchmal als starker Partner, der dein Thema und dich für einen Moment trägt oder auch als Teil der großen Herde, die zur Beobachtung einlädt.

Klingt gut? Kontaktiere mich ganz unverbindlich!